26.04.2021

Geschäftsführer*in /Leiter*in (m/w/d) der Beratungsstelle für Drogenprobleme in Wuppertal, unbefristet, in Vollzeit (39 Std. / Woche)


Die Beratungsstelle für Drogenprobleme e.V. – www.drobs-wtal.de – wurde 1971 von engagierten Fachkräften aus den verschiedenen Disziplinen der Jugend- und Sozialhilfe gegründet. Wir sind ein eingetragener Verein, der in Trägerschaft der Stadt Wuppertal und den freien Wohlfahrtsverbänden geführt wird.

Mit Ihrem 13-köpfigen Team von 11 Sozialarbeiter*innen und -pädagogen, einer Assistentin der Geschäftsführung und einer Verwaltungskraft freuen wir uns, dass Sie zukünftig die pädagogische und wirtschaftliche Leitung erfolgreich übernehmen werden!

Geschäftsführer*in /Leiter*in (m/w/d)
der Beratungsstelle für Drogenprobleme in Wuppertal
unbefristet, in Vollzeit (39 Std. / Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Geschäftsführung mit fachlicher, strategischer und wirtschaftlicher Gesamtverantwortung
  • Zielgerichtete Finanzplanung, Mittelakquise von Fördergeldern etc.
  • Übernahme der organisatorischen und administrativen Aufgaben im vielfältigen Tagesgeschäft eines gut aufgestellten Suchthilfeträger
  • Beratungstätigkeit sowie die Arbeit in der Prävention
  • Konzeption, Planung und Umsetzung von innovativen Leistungsangeboten
  • Weiterentwicklung und Förderung der kooperativen Organisationskultur des Teams
  • Zukunftsorientierter Ausbau des Vereins und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • mit dem Vorstand
  • Umsetzung des Qualitätsmanagements
  • Zusammenarbeit mit Gremien, Dachverbänden, Trägern, Kommunen etc.
  • Übernahme von repräsentativen Aufgaben und Vertretung der Einrichtung nach Außen sowie aktives Netzwerken

Ihr Profil

  • Für die Position relevante akademische Qualifikation mit (sozial)pädagogischem oder sozialwirtschaftlichen Schwerpunkt kombiniert mit profundem betriebswirtschaftlichen Know-how
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung möglichst in Beratungsfeldern der Sozialen Arbeit bzw. im Bereich der Drogenhilfe sind wünschenswert
  • Kommunikative und überzeugende Persönlichkeit, die mit Freude netzwerkt und den Austausch mit unterschiedlichen Interessens- und Anspruchsgruppen souverän meistert.
  • Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative, Selbstorganisation sowie Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität sowie Hands-on-Mentalität sind Ihnen selbstverständlich!

Wir bieten Ihnen:

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen kleinen Team in einer motivierenden
  • und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Eine Vergütung, angelehnt an den TVÖD
  • Flexible Arbeitszeitmodelle innerhalb einer 5-Tage-Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Persönliche Weiterentwicklung durch kontinuierliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zentrale Lage in Wuppertal-Elberfeld

Interessiert? Haben Sie noch Fragen?

Dann rufen Sie unsere Direktvermittlerin Antje Backhaus, RINKE CONNECT GmbH unter der Rufnummer 0202 2496-265 an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail: bewerbung@rinke.eu